SOPHIA KAHLHAMMER, BSc

Physiotherapeutin


Sportphysiotherapeutin


Zusatzqualifikationen (Auswahl): ESP Sportphysiotherapie, Manuelle Therapie nach Maitland i.A.


Spezialgebiete: Rehabilitation nach akutem Trauma, Return-to-Sport nach Verletzungen, Diagnostik und Behandlung von Beschwerden im Sport und Alltag

Physiotherapie bedeutet den Körper dabei zu unterstützen, seine natürlichen Bewegungsabläufe und Funktionen wiederherzustellen.

Bewegung ist Therapie und wie diese eingesetzt wird, hängt ganz von Ihren Beschwerden ab. Es kann in Folge von Überlastungen, unökonomischer Belastung oder durch zu wenig Belastung zu Verletzungen, Schmerzen oder Degenerationen kommen.

Ich sehe es als meine Aufgabe Ihnen dabei zu helfen, Ihre alltäglichen Aktivitäten wieder zu meistern, begleite Sie zurück zum Sport oder bereite Sie vor wieder in den Leistungssport einzusteigen.

Die Grundlage einer erfolgreichen Behandlung bildet eine genaue Befunderhebung Ihrer aktuellen Einschränkungen. Die verletzte Struktur braucht spezifische Reize um wieder optimal auszuheilen. Diese Prozesse können wir durch manuelle Behandlungstechniken und aktive Übungen bestmöglich unterstützen.

Eine erfolgreiche Therapie setzt voraus, dass wir gemeinsam konkrete Ziele festlegen und diese uns wie ein roter Faden durch die Therapie führen. Die spezifischen Rehabilitationsprogramme sind ganzheitlich und individuell auf Sie abgestimmt, denn jeder Körper ist anders und jede Verletzung hat ihren eigenen Verlauf.

Ich freue mich darauf, Sie auf dem Weg der Heilung ein Stück weit begleiten zu dürfen.

Leistungsspektrum

Beschwerden des Bewegungsapparats
Beschwerden des Bewegungsapparates

Beschwerden des Bewegungsapparats bei Arbeit, Freizeit und Sport

  • Überlastungen
  • Muskuläre Dysbalancen
  • Arthrosen
  • Gelenksinstabilitäten
  • Achsenfehlstellungen
  • Entzündliche Gelenkserkrankungen

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Physiotherapie bei Beschwerden des Bewegungsapparats bei Arbeit, Freizeit und Sport steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Sportverletzungen
Betreuung von sportartspezifischen Verletzungen

Betreuung von sportartspezifischen Verletzungen

  • Labrum Läsionen Schulter (SLAP, Bankart)
  • Schulterluxationen, Ellbogenluxationen
  • Sehnenrisse (zB. Achillessehne, Supraspinatussehne, Bicepssehne)
  • Kreuzbandrisse (konservativ und post-operativ)
  • Meniscusläsionen (konservativ und post-operativ)
  • Hüftimpingement (Cam, Pincer)
  • Supinationstraumen
  • Rehabilitation bis zum Sporteinstieg oder Übergabe an einen Trainer
Prävention und Sport
Prävention und Sport

Prävention und Sport

  • Trainingsmöglichkeiten zur Prävention von Verletzungen
  • Einbeziehung von psychosozialen Ressourcen
  • Sensomotorisches Training und funktionelle Analyse (z.B. Testbatterien, Videoanalysen)
  • Steigerung der spezifischen Belastbarkeit im Sport
  • Ergänzendes Training bei Dysbalancen zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Prävention des Bewegungsapparats bei Arbeit, Freizeit und Sport steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Knie- und Hüftendoprothetik
Posttraumatische konservative und postoperative Rehabilitation

Knie- und Hüftendoprothetik

Die Endoprothetik ist zu einem fixen Bestandteil des Versorgungsspektrums in der Orthopädie geworden. Nicht nur primäre Arthrosen, sondern auch nach Schenkelhalsbrüchen wird zuweilen unter Berücksichtigung von Langzeitprognosen gleich die Versorgung mit Totalendoprothesen gewählt.

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Knie- und Hüftendoprothetik steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Posttraumatische und postoperative Rehabilitation
Knie- und Hüftendoprothetik

Posttraumatische und postoperative Rehabilitation

  • Bänder-, Sehnen- und Muskelverletzungen
  • Knochenbrüchen
  • Gelenkserhaltende Eingriffe (z.B. Arthroskopien)
  • Gelenkersatz durch Kunstgelenke (Endoprothesen)
  • Umstellungsoperationen (Osteotomie)

Für Informationen und Auskünfte zum Thema posttraumatische und postoperative Rehabilitation steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Rückenschmerzen
Rückenschmerzen

Rückenschmerzen

Therapiekonzepte bei:

  • Akuten und chronischen Rückenschmerzen
  • Bandscheibenerkrankungen
  • Instabilitäten und Blockaden
  • „Hexenschuss“
  • Gefühlstörungen in den Beinen

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Physiotherapie bei Rückenschmerzen steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Ich freue mich darauf meine Leidenschaft für Bewegung mit Ihnen zu teilen und Sie dabei zu unterstützen sich wieder uneingeschränkt mit Freude bewegen zu können. Diesen Prozess begleite ich so lange bis Sie wieder sicher und selbständig ohne meine Hilfe auskommen.

 

medsyn – Gemeinsam für Ihre Gesundheit.

–  SOPHIA KAHLHAMMER  –

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Unsere Mitarbeiter kümmern sich sofort um Ihr Anliegen.