ASSOC.PROF. PRIV.DOZ. DR. MARKUS BRUNNER

Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenkrankheiten


Zusatzqualifikationen (Auswahl): Leiter des Tumorteams der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde der Medizinischen Universität Wien, Leiter des Tumorboards für Kopf- und Halsmalignome des Comprehensive Cancer Centers (CCC) der Medizinischen Universität Wien, Einjähriger klinischer Auslandsaufenthalt zur Fortbildung in Tumorchirurgie in Sydney, Australien (2011/2012)


Spezialgebiete:
Operative- und Nicht-operative HNO
Ohrmikroskopie
Endoskopie der Nase, des Rachens und des Kehlkopfs
Hörtests
HNO-Erkrankungen des Kindes

Die HNO-Heilkunde befasst sich mit einem breiten Spektrum von Symptomen, von Hörstörungen, Schwindel, über behinderte Nasenatmung, Allergie, Schnarchen, bis hin zu gutartigen und bösartigen Tumoren am Kopf, Hals und in den Speicheldrüsen.

Erkrankungen, die diesen Symptomen zugrunde liegen, erfordern zum Teil eine umfangreiche Abklärung und häufig auch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit. Manchmal stehen sowohl konservative als auch chirurgische Therapieoptionen zur Verfügung. Für die Therapieent­scheidung ist ein aus­führliches Patienten­gespräch wichtig, um die Erwartungen der Patienten zu kennen und die Vor- und Nach­teil der Therapie zu besprechen.

Patienten der HNO-Heilkunde können jeder Altersgruppe angehören. Ein liebevoller Umgang mit unseren kleinsten Patienten liegt uns sehr am Herzen.

Leistungsspektrum

Allgemeine HNO-Untersuchung
medsyn-br-DSC2045

Allgemeine HNO-Untersuchung

Eine allgemeine Untersuchung des HNO-Bereiches inkludiert eine Untersuchung von Ohren, Nase, Hals, Rachen und Kehlkopf. Sollte es notwendig sein, kommen hierfür starre und flexible Endoskope, Mikroskope, Spiegel und andere Instrumente zum Einsatz.

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Allgemeine HNO-Untersuchung steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Ohrmikroskopie
medsyn-br-DSC2282

Ohrmikroskopie

Der Gehörgang und das Trommelfell verraten viel über den Zustand des Ohres. Auch kleinste Veränderungen können mit dem Ohrmikroskop diagnostiziert werden. Gegebenenfalls kann auch ein Ohrendoskop eingesetzt werden.

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Ohrmikroskopie steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Inspektion von Nase und Nasennebenhöhlen
medsyn-br-DSC2324

Inspektion von Nase und Nasennebenhöhlen

Im Naseneingang gelegene Areale können problemlos mit dem Spekulum eingesehen werden. Weiter innen gelegene Strukturen erfordern den Einsatz von Nasenendoskopen.

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Inspektion von Nase und Nasennebenhöhlen steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Endoskopie des Rachens und Kehlkopfes
medsyn-br-DSC2168

Endoskopie des Rachens und Kehlkopfes

Große Teile des Mundrachens können direkt mit einem Mundspatel eingesehen werden. Um den Nasenrachen beurteilen zu können, kommen starre oder flexible Endoskope zum Einsatz. Der Kehlkopf kann häufig mit einem speziellen Spiegel beurteilt werden. Auch hier können starre oder flexible Endoskope zur Unterstützung angewendet werden.

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Endoskopie des Rachens und Kehlkopfes steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Hörtest
medsyn-br-DSC2122

Hörtest

Wir haben die Möglichkeit, das Hörvermögen von Kindern und Erwachsenen zu überprüfen und zu dokumentieren. Eine Vielzahl möglicher Ursachen kann zu einer Hörminderung führen, und eine genaue Hörüberprüfung gibt erste Hinweise auf die zu Grunde liegende Erkrankung.

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Hörtest steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Untersuchung der Mittelohrfunktion bei Kindern
medsyn-br-DSC2336

Untersuchung der Mittelohrfunktion bei Kindern

Ob sich im Mittelohr Flüssigkeit befindet, kann manchmal eine schwierige Blickdiagnose darstellen. Hier kommt ein Tympanometer zum Einsatz. Diese unkomplizierte, völlig schmerzfreie Ohruntersuchung ist insbesondere bei unseren jüngsten Patienten sehr hilfreich.

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Untersuchung der Mittelohrfunktion bei Kindern steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Operative Behandlungen
medsyn-br-26210237_S

Operative Behandlungen

Ein wichtiger Teilbereich der HNO-Heilkunde stellen Operationen dar. Eine umfangreiche Diagnostik sollte jeder Operation vorausgehen, ebenso sollten konservative (nichtchirurgische) Maßnahmen ausgeschöpft werden, wenn dies sinnvoll oder notwendig ist.

In unserem Leistungsspektrum liegen:

  • Operative Sanierung der Nasennebenhöhlen
  • Schnarchverbessernde Operationen
  • Mandelentfernung bei Kindern und Erwachsenen
  • Polypenentfernungen (Adenotomie) und Mandelverkleinerungen bei Kindern
  • Diagnostische und therapeutische Operationen bei auffälligen Arealen, Tumoren und Metastasen der Haut, des Kehlkopfes und des Rachens, inklusive aufwändiger Rekonstruktionen mit lokalen und freien Lappen
  • Chirurgische Therapie von Tumoren der Speicheldrüsen
  • Chirurgische Therapie von Knoten, Zysten, Fisteln am Hals
  • Chirurgische Therapie von Schilddrüsenknoten
  • Verbesserung der Nasenatmung durch Korrektur der Nasenscheidenwand und der Nasenmuscheln
  • Durchführung von Trommelfellschnitten und Anlage von Paukenröhrchen

Für Informationen und Auskünfte zum Thema Operative Behandlungen steht das Ordinationsteam gerne zur Verfügung.

Sie profitieren als Patient von unserem gemeinschaftlichen, weitreichenden Wissenspool und einem zusätzlichen Kontrollmechanismus, weil wir uns innerhalb unseres Teams gegenseitig beraten und untereinander Meinungen, Erfahrungen und Diagnosen austauschen.

 

medsyn – Gemeinsam für Ihre Gesundheit

–  ASSOC.PROF. PRIV.DOZ. DR. MARKUS BRUNNER  –

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Unsere Mitarbeiter kümmern sich sofort um Ihr Anliegen.

Nicht lesbar? Neuen Text laden. captcha txt